horizontal rule


 

zurück zur Übersicht Wanderberichte   zurück zur Startseite  

Nikolauswanderung 2007 (09.12.07)

Jedes Jahr folgen wir einem langem Brauch, die Nikolauswanderung. Dieses Jahr ging unsere Wanderung nach einigen Jahren mal wieder auf das Weinbiet. Wir trafen uns an gewohnter Stelle am Sportplatz in Gimmeldingen, so gegen 9.30 Uhr bei trübem Wetter aber um die Null Grad. Wir wanderten mit ca. 40 Erwachsenen und 15 Kinder hoch zu unserem Weinbiet. Unterwegs hatten fleißige Helfer wieder einen Überraschungsstand aufgebaut. Leckerer Glühwein und Kinderpunsch war frisch zubereitet und selbstgebackenes Weihnachtsgebäck gab es auch. Als wir dort an der Kühunter zwischen den frisch gefällten Bäumen verweilten hörten die Kinder plötzlich ein Geräuch, alle schauten nach oben, in den Wald, da kam doch aus dem Dickicht auf einmal der Nikolaus. Er hatte uns mal wieder nicht vergessen. Der Nikolaus holte sein Goldenes Buch heraus und fing an zu lesen.
 

"Hallo ihr lieben Groß und Klein

hier vom Pfälzer Wald Verein

ihr seid immer fleißige Wandersleut

und habt euch getroffen zur Nikolauswanderung heut.

 

Ich komme drauss` vom Walde her,

und muß euch sagen es weihnachtet sehr.

 

Man hat mir einen Wunsch gesendet,

deswegen hab ich gleich gewendet,

ob ich zu euch kommen könne,

und den braven Kindern auch was gönne,

für die Erwachsenen ist gesorgt

hier haben fleißige Helfer was besorgt.

 

Im Brief ein klarer Treffpunkt stand

bei allen Gimmeldingern wohl bekannt

Am 9. Dezember 2007

da hab ich´s mir extra auf geschrieben.

 

Heut blick ins Terminbuch rein

und da fiel mir plötzlich ein,

der Termin ist einzuhalten,

flog über Wälder und die Alpen.

Doch die Landung bei dem Sturm

war oben hinterm Weinbietturm.

Ich musste stehen lassen meinen Schlitten,

oben hinter der Weinbiethütten.

drum musste ich zu Fuß hier runter

man nennt diesen Platz glaub ich

„ Kühunter “

 

Es wartet eine Gruppe großer Zahl,

hier im Wald in diesem Tal

bei Punsch , Gebäck und leckrem Glühwein

das ist beim  „Pfälzer Wald Verein“.

 

Wie jedes Jahr das muß man lassen,

wird man den Nikolaustag hier nie verpassen.

Mein Geschenkesack ist ganz schön schwer.

drum ihr Kinder kommt schön her,

und sagt mir eure Gedichte auf,

so nimmt das Geschenke verteilen seinen Lauf.

 

 

So ihr Lieben ich muß nun weiter

Bleibt immer fröhlich und auch heiter

Bis im nächstes Jahr ob drin ob drauß

Wünscht euch euer Nikolaus"

 

Danach haben unsere jungen Wanderer ihre Gedichte vorgetragen. Dafür wurden sie auch vom Nikolaus belohnt. Doch wie immer ist der Nikolaus im Terminstress und musste weiter. Wir aber auch, denn wir hatten einen Raum in der Gaststätte reserviert. So gegen 11.30 Uhr waren wir endlich da und jeder hatte einen gemütlichen Platz zum ausruhen und zum Mittagessen. Die Tische waren geschmückt mit Tannen, Kerzen und Gebäck. Gegen 14.30 Uhr wanderten wir über den Weg zum Benjental wieder zurück Richtung Gimmeldingen, wo wir noch im Sportheim Gimmeldingen in gemütlicher Runde den Tag ausklingen ließen.

Wir danken allen Helfern für die gelungene Wanderung und unserem Nikolaus, der uns schon mitteilte, daß es ihm bei uns gefällt und nächstes Jahr wieder besuchen kommt, dann sogar direkt am Nikolaustag den 06.12.2008.

Eure Wanderführer Heike und Bernd

horizontal rule

Wir danken den Wanderführern Heike Nattermüller und Bernd Lorenz für die durchgeführte Nikolauswanderung sowie allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung.

[zu den Bildern]     [nach oben]

horizontal rule

 
Fragen, Anregungen zur Website, richten Sie bitte an Mail an Webmaster