horizontal rule


 

Dt. Wandertag Prüm 16.07.2006

Gemeinsam mit den Lambrechter Pfälzerwäldlern fuhren wir zum 106. Deutschen Wandertag nach Prüm.

Der anerkannte Luftkurort Prüm liegt in einem Bergland, zwischen 430 und 590 m hoch. Das Stadtbild wird geprägt von der ehemaligen Benediktinerabtei aus dem 18. Jahrhundert.

Die waldreiche Umgebung mit gut ausgebauten Wanderwegen gibt Prüm den Beinamen „Waldstadt“. Ein Besuch der stolzen Basilika, St. Salvator am Hahnplatz stand als erstes auf dem Programm.

Ein Bummel durch das Städtchen ließ die Zeit bis zum Festumzug um 14:00 Uhr schnell verstreichen, wobei wir dabei viele befreundete Pfälzerwäldler trafen.

Die Infostände der verschiedenen Wanderverbände boten vielfältiges Informationsmaterial an. Jung und Alt präsentierten sich mit Trachten, Fahnen, Musik, Tanz und Themenwagen in einer tollen Art bei blauem Himmel. Die Freude strahlte aus allen Gesichtern und wurde von den 17000 Zuschauern angeheizt.

130 Gruppen aus ganz Deutschland boten einen Festumzug der um 16:30Uhr noch nicht zu Ende war. Mit dem Eindruck, einen wunderschönen Tag erlebt zu haben, brachte der Bus uns wieder sicher nach Hause.

Bericht: Edelgard Schäker

 

horizontal rule

 
Fragen, Anregungen zur Website, richten Sie bitte an Mail an Webmaster