horizontal rule


 

 

 

Wanderbericht vom 1. Mai 2005es war einfach schön

Am Sonntag, dem 01. Mai 2005, trafen sich am Bahnhof Neustadt eine kleine Anzahl  wackerer Wanderer, welche die 28 km lange Strecke erwandern wollten. Es war herrliches Wetter und so fuhren wir nach Frankenstein.

Wir wanderten zunächst bis zum Einstieg außerhalb Frankensteins.

Nach dem 1. Anstieg in Richtung Hertlingshausen machten wir eine kleine Pause von ca. 10 Minuten.

Zwischen Hertlingshausen und Höningen machten wir an einem Rastplatz erneut Rast.

In Höningen, in der "Klosterschenke" machten wir unsere Mittagsrast.

Die Teilnehmer v. links nach rechts - Willibald Kratz, Reinhard

Klotz, Günter Kapp, Max Ziereisen, Karlheinz Schäker

Danach ging es weiter in Richtung Peterkopf, Lindemannsruh und Bismarckturm, wo die nächste Rast gemacht wurde.
Von dort liefen wir zur Weilach zur Schlußrast.

Danach ging es ständig bergab zum Bahnhof Bad Dürkheim. Mit dem Zug fuhren wir dann alle nach Neustadt zurück, wo wir unsere Fahrzeuge hatten. 

Insgesamt war es eine herrliche Wanderung. Die weite Strecke hat keinem Schwierigkeiten bereitet, ja man hätte noch weiter laufen können. Es ging durch eine herrliche Landschaft und auch die Kameradschaft war glänzend. 

Leider haben an der Wanderung nur 5 Wanderer teilgenommen.  

Bericht: Willibald Kratz - Mai 2005; Bilder: Willibald Kratz - Mai 2005

------------------------------------------------------------------
Wir danken den Wanderführern Max Ziereisen und Reinhard Klotz für die Organisation und Durchführung dieser schönen Wanderung.

horizontal rule

 
Fragen, Anregungen zur Website, richten Sie bitte an Mail an Webmaster