horizontal rule


 

 

 

Wanderbericht Ostermontagswanderung 2005es war einfach schön

Am Ostermontag trafen sich 66 Wanderer zur einer ca 12km langen Wanderung von der Rietburg über den Hüttenbrunnen zum Hilschweiher. Die Wanderung wurde wieder in zwei Gruppen durchgeführt. Gruppe 1 lief die komplette 12km Strecke und Grp 2 lief die kurze Strecke von ca 5 km. An der Wanderung nahmen 6 Gäste und 16 Jugendliche teil.

Um 09.00 Uhr fuhren wir mit dem Bus zur Talstation der Rietburgbahn. Dort trafen wir gegen 09.30Uhr ein. An der Bergstation konnten wir die herrliche Aussicht auf die Rheinebene genießen. Um 10.30Uhr startete die Gruppe 1 zur der längeren Wanderung, an der auch alle Kinder teilnahmen. Die Gruppe (geführt von Fam. Lorenz) wanderte zum Ludwigsturm. Hier war anscheinend auch schon der Osterhase vorbeigekommen, denn es war für alle Kinder eine kleine Überraschung vorhanden. Bereits auf dem Hinweg hat der Osterhase überall seine Markenzeichen versteckt. Weiter ging es dann über den Kohlplatz zur Edenkobener Hütte. Die Gruppe 2 (geführt von Fam. Neuwald) wanderte den kürzeren Weg direkt zur Edenkobener Hütte.

Am Hüttenbrunnen trafen gegen 12.15Uhr beide Gruppen wieder aufeinander. Hier nahmen wir unser Mittagessen ein, bevor wir um 14.30Uhr weiter zum Hilschweiher marschierten. Der schöne Wanderweg führte direkt am Bachlauf entlang und musste mehrmals über kleine Brücken überquert werden.

Am Hilschweiher machten wir dann die Schlußrast. Den Kinder wurden ein Fragezettel über die heutige Wanderung ausgeteilt. Der Fragebogen enthielt 21 Fragen über verschiedene Punkte, Türme, Plätze, Wälder der durchgeführten Wanderung.

Þ         Platz 1 erreichte Steffi Lorenz mit 21 Pkt (1 Osterei mit goldenem Hasen von Lindt)

Þ         Platz 2 erreichte Sven Deidesheimer mit 20 Pkt (Losentscheid) (1 großer Osterhase Lindt)

Þ         Platz 3 erreichte Rene Nattermüller mit 20 Pkt (Losentscheid) (1 mittlerer Osterhase Lindt)

Þ         alle anderen Kinder erhielten noch einen kleinen Osterhasen von Lindt.

Gegen 16.30Uhr holte uns der Bus zur Heimfahrt wieder ab. Unterwegs wurde jedem Erwachsenen noch einen Flasche Piccolo und ein Osterei vom Osterhasen übergeben.

Um 17.00Uhr sind wir dann wieder in Gimmeldingen angekommen und haben den schönen Tag mit einen Schluck Sekt abgeschlossen.

Temp.: 8 – 14 Grad, anfangs bedeckter Himmel, später aufklarend, kein Regen

Bericht: Dieter Neuwald - März 2005;  Bilder: Bernd Lorenz, Willibald Kratz, Dieter Neuwald, März 2005

------------------------------------------------------------------
Einen ganz herzlichen Dank sprechen wir unseren Wanderführern
Uli u. Bernd Lorenz, Sabine u. Dieter Neuwald f. die gute Organisation und gelungene Durchführung dieser schönen Wanderung, u. Willibald Kratz f. die tatkräftige Unterstützung, aus.

   

horizontal rule

 
Fragen, Anregungen zur Website, richten Sie bitte an Mail an Webmaster